Die Zeiten haben sich geändert. Der Anspruch an Ernährung auch. Gesund und unkompliziert soll es sein. Mit unserer innovativen und nachhaltigen Nusscreme-Maschine aus dem Allgäu nehmen sie daran teil.

100% Bio Nüsse. Sonst nix.

Mehr braucht die frischeste

 

 

 

Nusscreme aller Zeiten nicht. Na vielleicht etwas BIO Schokolade. Das gibt die leckerste und gesündeste Nuss-Schokocreme der Welt. 80% Bio Nüsse und 20% BIO Schokolade. Keine fremden Fette oder sonstige versteckten Zutaten und unter 10% Zucker. Das muss man probieren.

Die Natur konserviert sich selbst, nusseigenes Öl unserer schonend gerösteten Bio Nüsse hält die Creme und ihr einzigartiges Aroma frisch.

Ob pur, aufs Brot, übers Müsli, zum Backen, im Törtchen, im Topf, im Drink, als Eis oder sogar Babybrei. Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt. 

Rezept für Haselnuss Kürbissuppe

———————————————

Habt ihr eure klassische Kürbissuppe schon einmal mit Haselnusscreme kombiniert? Es gibt viele Arten seine Kürbissuppe aufzupeppen: zum Beispiel mit Karotten, Curry, Ingwer, Kokosnuss. Wir finden, dass es mit der cremigen Nuss, der Haselnuss, besonders herzhaft und aromatisch wird. Deshalb haben wir für euch ein besonders leckeres Herbstrezept kreiert: unsere nussige Kürbissuppe.

Und hier kommt das Rezept:

Zutaten: 1 Hokkaido-Kürbis, 1 Stück Ingwer (ca. 5 cm), 4 Schalotten, 2TL Kokosöl, 250g Kokosmilch, 250ml Gemüsebrühe, 4EL Haselnusscreme, 1TL Curry, Salz, Pfeffer, 1TL Kürbiskernöl

Zubereitung:

1. Hokkaido-Kürbis, Ingwer und Schalotten schälen, würfeln und zusammen mit dem

Curry in Kokosöl andünsten.

2. Mit Gemüsebrühe aufgießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.

3. Das gekochte Gemüse mit einem Pürierstab zerkleinern, die Haselnusscreme

unterrühren und mit Gewürzen abschmecken.

4. Die Suppe mit etwas Kürbiskernöl anrichten und servieren.

5. Fertig!

Haselnuss Senfkruste

Vielfältig verwendbar für Fisch und Fleisch

 

Senfkruste

80 g Haselnusscreme

1 Eigelb

2 EL körniger Senf

1 Bund Kerbel (Petersilie oder Dill)

 

Haselnusscreme, Eigelb und Senf verrühren. Kerbel hacken und ebenfalls daruntermischen. Jeweils die Hälfte der Masse auf ein Stück Klarsichtfolie geben und in der Länge und Breite der Fleisch- oder Fischststücke ausstreichen. Ca. 20 Minuten auf einem Brett in das Tiefkühlfach geben.

 

Zur Fertigstellung

Kurz vor dem Servieren den Backofengrill auf 230 Grad einstellen. Die gebratenen Fleisch- oder Fischstücke  mit der Senfkruste belegen. Fleisch- oder Fischstücke in der Mitte des Ofens einschieben und ca 7-9 Minuten überbacken.

Rezept für Haselnuss Tagliatelle

——————————————

Die Wälder färben sich orange-rot, die Blätter fallen - der Herbst ist da! Manche wollen es noch nicht wahr haben, aber es gibt so viele schönen Dinge, die dir diese Jahreszeit bietet: es riecht nach Regen, die Kürbiszeit beginnt, die Sammelzeit der Maronis startet. An solchen verregneten und kalten Herbsttagen, haben wir das Non-Plus-Ultra für dich: schlemm dir den Herbst schön mit unserem nussigen, cremigen Rezept für sensationelle Haselnuss-Tagliatelle. Und hier kommt das Rezept:

Zutaten: 250g Kräuterseitlinge, 2 Schalotten, 1 Knoblauchzehe , 100g supernutural Haselnusscreme , 50g Butter oder Olivenöl , Weißwein zum Ablöschen, Frische Petersilie, Pfeffer , 250g Tagliatelle , 1TL Salz

Zubereitung:

1. Schalotten und Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne Butter oder Olivenöl erhitzen und zunächst die Schalotten glasig dünsten, dann die Knoblauchzehe hinzugeben.

2. Das Ganze mit etwas Weißwein ablöschen.

3. Parallel dazu die Kräuterseitlinge in dünne Scheiben schneiden, in die Pfanne geben und einkochen lassen.

4. Nun die frische Haselnusscreme hinzugeben und untermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. In der Zwischenzeit die Tagliatelle in einem separaten Topf mit Salzwasser al dente kochen.

6. Die fertigen Tagliatelle mit ein wenig Nudelkochwasser in die Pilzpfanne geben bis die Pasta die Sauce aufgenommen hat.

7. Das Ganze servieren und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

8. Fertig!